Samstag, 15. Juni 2019
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

07.04.2019

19. Punktspiel

VSV Benthe : SV Ahlem = 2:5 (1:0)

Eine gute erste Halbzeit, die zweite Hälfte ein Debakel

Die erste Halbzeit stimmte Mannschaft und Zuschauer optimistisch. Doch in der zweiten Hälfte stimmte nicht mehr viel. Die Mannschaft war nach der Pause nicht mehr wiederzuerkennen und verwandelte eine knappe Führung in eine hohe Niederlage.

Es trafen der Tabellen Fünfte und der Sechste aufeinander. Ein Spiel, das Spannung erwarten ließ. Der SV Ahlem startete in der zweiten Minute mit einem Schuss, der knapp über das Benther Tor hinweg ging. Bei diesem Warnschuss blieb es allerdings nicht, unser Torwart Marco Schubring konnte in der 9. Minute durch eine Fußabwehr, grade noch so, einen Rückstand verhindern. Für Erleichterung sorgte in der 16. Minute André Peters, der nach einem gelungenen Pass von Tom Günther zur 1:0 Führung für den VSV Benthe einschoss. Ein Freistoß von Marcel Eckhold verfehlte in der 30. Minute nur knapp das Tor der Gäste und in der 42. Minute konnte Marco Schubring einen Ausgleich erfolgreich verhindern. Es ging also mit einer Benther Führung in die wohlverdiente Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit begann in der 49. Minute mit einem Schuss von Tom Günther ins Außennetz, doch in der 51. Minute erzielte der SV Ahlem den 1:1 Ausgleich. Zwei Minuten später (53.) konnte der SV Ahlem bereits zum 1:2 erhöhen. Vorsicht, Jungs. Zur Erleichterung der Benther Zuschauer, erzielte Reinders Aggen in der 59. Minute den 2:2 Ausgleich. Doch das Aufatmen aller, endete in der 68. Minute, als der SV Ahlem zum 2:3 erhöhte und weitere drei Minuten später (71.) sogar zum 2:4 ausbauen konnte. Weitere 10 Minuten später (81.) gelang dem SV Ahlem sogar das 2:5 und damit fand der Sonntag ein bitteres Ende für den VSV Benthe.

Nach einer guten ersten Halbzeit, kam in der zweiten Hälfte des Spiels der totale Einbruch. Warum, bleibt schleierhaft. Eins steht jedenfalls fest, wenn eine Talfahrt in der Tabelle verhindert werden soll, müssen sich alle Spieler mal wieder am Riemen reißen. Erinnert ihr euch noch an eure guten Ergebnisse in der Hinrunde? Ihr könnt es, wenn ihr es wollt. Eure Fans bauen auf euch.

VSV Benthe

Marco Schubring

Benjamin Meyer – Malte Rumpf – Stefan Probst (ab 46. Reinders Aggen) – Christian Hontzia – Marcel Eckhold – Jonathan Skarabis – André Peters – Sebastian Hontzia – Maurice Wiechens – Tom Günther

Das nächste Spiel:

So., 14.04.19 um 15 Uhr

VSV Benthe : SV Northen-Lenthe