Mittwoch, 21. August 2019
Unser Verein
VSV Benthe e.V.
Read more ...
Fußball beim VSV
für alle Altersklassen
Read more ...
Unsere Tennisabteilung
für Jedermann.
Read more ...
Benther Berg Lauf
jedes Jahr.
Read more ...

11.11.2018

14. Punktspiel

VSV Benthe – SC Ayyildiz = 1:2 (1:0)

Chancen nicht genutzt – deshalb leider knapp verloren

Das Spiel gegen den Tabellenzweiten war bei weitem nicht so spannend wie das in der letzten Woche, gegen den Tabellenersten. Die Benther hatten sich zwar wieder einiges vorgenommen, konnten ihr Ziel aber leider nicht erreichen.

Es fehlten vier Leistungsträger, was es erschwerte, das gesetzte Ziel zu erreichen, mindestens einen Punkt zu holen. Obwohl, trotz geschwächtem Kader wäre der Punkt durchaus drin gewesen. In der 9. Minute ergab sich die erste Chance für den VSV Benthe, die André Peters jedoch nicht nutzen konnte. Einen Freistoß in der 15. Minute zirkelte Marcel Eckhold leider knapp am Tor vorbei, doch eine Minute später (16.) verwandelte Marcel einen Schuss zur 1:0 Führung für den VSV. Diese Führung konnte die Mannschaft erfolgreich bis zur Halbzeitpause verteidigen.

Der SC Ayyildiz begann die zweite Hälfte des Spiels mit einem Warnschuss in der 50. Minute. Zum Glück für uns ging der Ball allerdings knapp am Tor vorbei. Ayyildiz wurde in der zweiten Halbzeit stärker und machte Druck. Das Ergebnis davon war der Ausgleichstreffer zum 1:1 in der 64. Minute. In der 65. Minute wäre es Marcel Eckhold fast gelungen den VSV wieder in Führung zu bringen. Auch in der 80. Minute konnte er eine fast 100%ige Chance leider nicht nutzen. Dann kam die 83. Minute, unser Torwart Marco Schubring konnte einen Rückstand zwar zuerst sehr gut abwehren, doch beim darauf folgenden Nachschuss hatte er das Nachsehen. Der SC Ayyildiz führte nun mit 1:2 und der VSV Benthe konnte in der verbliebenen Zeit den erneuten Ausgleich nicht mehr erzielen.

Die Niederlage ist zwar ärgerlich, kann aber mit Fassung ertragen werden, auch wenn wir dadurch den 5. Tabellenplatz eingebüßt haben. Ein Unentschieden hätte allerdings auch nicht gereicht um Fünfter zu bleiben. Jetzt heißt es, sich für das letzte Punktspiel in diesem Jahr noch einmal voll zu konzentrieren, um sich mit drei Punkten den fünften Tabellenplatz vielleicht zurückzuholen, um dort zu überwintern.

VSV Benthe

Marco Schubring

Michael Grell – Laurin Weide –

Patrick Wolf (ab 31. Fabian Wolf (ab 83. Christian Hontzia)) – Marcel Eckhold – André Peters – Sebastian Hontzia – Jannik Wiechens – Maurice Wiechens –

Tom Günther – Patrick Kiontke

Das nächste Spiel:

So., 18.11.18 um 14 Uhr

SG Bredenbeck-Holtensen : VSV Benthe